Leben in Jerusalem

Start here

Archiv

Ich schließe meine deutschen Blogs!

B“H

Schon seit langer Zeit beschäftige ich mich mit dem Gedanken, meine deutschen Blogs zu beenden. Einerseits liegt das daran, dass ich nach fast 15 Jahren den Spass verloren habe. Gleichzeitig aber will ich Neues machen und das nur noch auf Englisch:

meashearim.wordpress.com

Gegebenenfalls auch mal auf Hebräisch. Wenn, dann aber mit englischen Untertiteln.

Falls sich noch ein deutscher / österreichischer oder schweizer jüdischer Neueinwanderer aus Tel Aviv zu einem Podcast meldet, bin ich bereit, dass durchzuziehen. Ansonsten wird auch mein Youtube Kanal ab sofort nur noch in englischer Sprache sein:

https://www.youtube.com/user/Hamantaschen

Ich plane alle möglichen Themen und Podcasts mit israelischen Organisationen, Ministerien (falls möglich), Anglo – Neueinwanderer, Neueinwanderer aus Südamerika sowie auch viele jüdische Themen der Orthodoxie. Aber nicht nur dazu, sondern auch aus der Wirtschaft, Startup – Branche, Steuerberater sowie die liebe Justiz.

All das auf Deutsch zu machen, ist ein Ding der Unmöglichkeit und vieles muss ich aus dem Hebräischen übersetzen und es Anglos zugänglich machen.

Glücklicherweise habe ich einige englischsprachige Interview Partner zur Hand, wobei dies auch nicht immer einfach ist, denn die Leute wollen leider immer Reichweite sehen. Tausende Youtube Abonnenten und so. Was ich nicht habe, aber das ist mir egal. Ich mache das alles auf freiwilliger Basis und nicht, um Geld zu verdienen oder bekannt zu werden. Aufgrund meiner Krebserkrankung bin ich eh eingeschränkt.

Was mich interessiert, sind interessante Leute, die auch etwas zu erzählen haben. Chaoten, wie ich, zum Beispiel. Jene, die die israelische Gesellschaft auch von ganz unten kennen und denen Dana International’s Song (HaMakom … ) nicht unbekannt ist. Leute, die versuchen, etwas auf die Beine zu stellen und Leute, die ihr Leben komplett umkrempeln wollen. Und wie sie dabei auf ihre Grenzen stoßen. Halt Leute, die die Sprache Tel Avivs sprechen und von mir aus auf der Lewinsky schmutzige Photos machen. 🙂 Satire! Aber ich habe das vor zehn Jahren tatsächlich gemacht. Ich habe auch schon einmal in einem Pet Shop gearbeitet, aber nicht auf der Lewinsky. 🙂

In dieser Woche soll ich jemanden von einer höchst interessanten Organisation im haredischen (ultra – orthodoxen) Bereich anrufen. Ich hoffe, sie sagen einem Podcast zu, der da ziemlich emotional werden dürfte.

Klicks und all das sind mir recht egal. Nur interessant soll es werden. 🙂

Interview – Partner zum LEBEN IN ISRAEL gesucht

Vorzugsweise Leute aus TEL AVIV!

Freunde finden nach der Aliyah

Alltag in Jerusalem, Israelische Krankenkassen, Arbeiten als Handwerker in Israel

Jüdische Bewohner von Abu Tur / Jerusalem fordern mehr Polizei

Copyright: Kol Ha’Ir

B“H

Ich kann das nur bestätigen: Bei uns im Stadtteil Abu Tur wird dieser Tage viel zu wenig von der Polizei getan. Zwar war die Polizei nach den gestrigen Explosionen um unser Haus schnell zur Stelle. Aber dann schaut man und ist auch recht schnell wieder weg.

Sobald die Polizei wieder weg ist, geht alles von vorne los und wir jüdischen Bewohner von Abu Tur fühlen uns alles andere als sicher. Zwar ist häufig Randale im Stadtteil und diverse Explosionen und abgefackelte Autos sind wir gewohnt. Aber irgendwann hört der „Spass“ auch auf. Vor allem, wie wenn letzte Nacht, laut dem obigen Artikel, eine Rohrbombe bei uns explodierte

Araber attackierten unser Haus & Das israelische Waffengesetz

Zur Lage in Jerusalem / Alltag in Jerusalem

Vorheriges LEBEN IN JERUSALEM auf Blogger

http://lebeninjerusalem.blogspot.co.il/
fairness

Blog Stats

  • 673.415 hits

Mein ebook erhaeltlich auf Amazon und als PDF

mail.google.com

http://www.amazon.de/Jerusalem-Backyard-Ultra-orthodoxen-Leben-ebook/dp/B0147NLZIQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1440308807&sr=8-1&keywords=miriam+woelke

Mein ebook erhaeltlich auf Amazon

Deutsch

http://www.amazon.de/Penniless-Jerusalem-English-Miriam-Woelke-ebook/dp/B0157L16P4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443076364&sr=8-1&keywords=penniless+in+jerusalem

Kategorien