Leben in Jerusalem

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Raketenkrieg aus Gaza'

Schlagwort-Archive: Raketenkrieg aus Gaza

Winter & Eventuelle Knesset – Neuwahlen

B“H
Ganze 10 Grad Celsius zeigt momentan das Thermometer in Jerusalem an und viel wärmer wird es in den kommenden paar Tagen auch nicht werden. Ein dunkler Himmel und teilweise Regen in Strömen kommen hinzu und erst am Dienstag soll sich die Sonne wieder etwas zeigen. Aber der nächste Regen steht bereits am Donnerstag an.
Gestern Abend gab es im Süden erneut Raketenalarm und es flogen drei Raketen aus dem Gazastreifen ein, welche vom israelischen Iron Dome abgeschossen wurden.
Was gibt es noch Neues?
Netanyahu drängt auf Neuwahlen am 3. März 2020. Das allerdings steht noch nicht offiziell fest! Aktuell wird diskutiert, ob wir den Premierminister nicht direkt wählen. Das ist zumindest ein Vorschlag Netanyahus, doch schon kommt Kritik auf und es wird weiterdiskutiert.
So wie es ausschaut, werden auch die dritten Wahlen kein definitives Ergebnis bringen, denn alles hängt an den kleinen Parteien, die nicht immer koalitionswillig sind. Momentan ist und bleibt Netanyahu noch Premierminister, denn es gibt keine andere Regierung.

Israelische Abendnachrichten – 13. November 2019

Wer ist der ISLAMISCHE JIHAD in Gaza?

Die letzten 36 Stunden in Israel

Das Leben in Israel heute

Live Sendung : „Israelische TV Nachrichten zur Raketen – Lage

Das israelische TV berichtet live von der aktuellen Raketen – Eskalation

B“H
Die israelische Armee liquidierte den Terroristen und Anführer des Islamischen Jihad in Gaza.
Den Islamischen Jihad bitte nicht mit der Hamas verwechseln, denn das sind zwei unterschiedliche Terrorgruppierungen! 
Seit heute früh fliegen Unmengen von Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel. Bis nach Holon bei Tel Aviv und natürlich im Süden. Nahe der Grenze zu Gaza haben israelische Kinder heute schulfrei, denn die meiste Zeit des Tages wird im Bunker verbracht. 
Ich schaute kurz durch die israelischen Nachrichten, die da berichten, dass Benny Gantz mit seiner Kachol – Lavan – Partei (Blau – Weiß) hinter Netanyahu stehe und damit seine arabischen Parteien – Partner verärgert. Aktuell denkt Gantz nämlich über eine Minderheiten – Regierung nach, die sich von den arabischen Knesset – Parteien unterstützen lassen will.