Leben in Jerusalem

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Meine Videos'

Schlagwort-Archive: Meine Videos

Advertisements

Jerusalem: „Ausgrabungen der Altstadtmauer aus der Ersten Tempelperiode und das Cardo“

Es gibt noch mehr Ausgrabungen aus der Ersten Tempelperiode zu sehen: Im Cardo.
Jerusalem wurde mehrere Male zerstört und jedesmal wurde die Stadt auf den Ruinen neu aufgebaut. Das ist der Grund, warum wir heute in der Altstadt nicht auf den antiken Straßen der Stadt laufen. Die Ausnahmen sind das von den Römern errichte Cardo sowie die Gegend um den Tempelberg. Das einstige Jerusalem liegt 30m unter der Erde und kann bei den Tunnel Tours an der Klagemauer (Kotel) besichtigt werden.

 

Advertisements

An der Klagemauer (Kotel) an Sukkot 2018

 

Der heutige Blick auf die Klagemauer (Kotel) und ein wenig drumherum

Das Jaffa Tor in Jerusalem & Eine historische Legende

Sukkot 2018 in Jerusalem: „Das Rathaus und ein Blick auf die Altstadt“

B“H
Normalerweise steht auf dem Rathausplatz an jedem Sukkot (Laubhüttenfest) eine riesige Sukkah des jeweiligen Bürgermeisters, doch nicht in diesem Jahr. Zumindest sah ich nichts. 🙂 Vielleicht auch, weil nächsten Monat ein neuer Bürgermeister gewählt wird.
Immerhin seht Ihr das Jerusalemer Rathaus und wenige Meter weiter geht es hinunter in die Altstadt. 

 

Sukkot – Videos aus Jerusalem

B“H
Im Verlauf des Tages werde ich eine Menge Videos in die Blogs stellen und momentan bin ich gerade am Uploaden auf Youtube. Ich war in der Altstadt und habe ein paar Clips gefilmt, die nicht unbedingt das typische Touristenbild wiedergeben. Klar, musste die Klagemauer (Kotel) mit dabei sein, doch ich zeige auch ein paar andere interessante Dinge und gebe Erklärungen.
All diese Videos sind in englischer Sprache! Sorry, aber auch eine Menge Juden aus den USA schauen meine Videos und ich wollte nicht alles doppelt in zwei Sprachen filmen. 🙂

In der WeWork Sukkah in Jerusalem

B“H
Die bekannte internationale Co – Working Space Gruppe WeWork eröffnet in der kommenden Woche seine erste Niederlassung in Jerusalem. Um vorabWerbung zu betreiben, unterhält WeWork eine Sukkah am Alten Bahnhof (First Station).
Ich war heute dort, unterhielt mich mit einer Angestellten und liess mich auf die Liste für eine Tour durch den Space setzen. Eventuell darf ich einen Tag dort sitzen und alles ausprobieren, um darüber zu berichten.
Ich selber bin kein Co – Working Space Typ, denn zum Arbeiten drauche ich Ruhe und kein Kaugummigeschmatze etc. neben mir. Aber die Dame meinte, man könne sich im Space auch ruhige Plätzchen suchen.
Wie dem auch sei … WeWork will mich kontaktieren und dann geht es auf zur Tour. Wer sich dort einmieten will – ein ganzer Monatsaufenthalt ist Minimum. Tageweise geht es wohl nicht. 
Bei dem Video handelt es sich weder um Marketing / Werbung noch um Produktplatzierung. Ich erhalte keinerlei Bezahlung von WeWork und mache meine Videos aus Spass und um Infos weiterzugeben.

 

Chag Sameach – Happy Sukkot aus Jerusalem!!!

B“H
Heute Abend beginnen die hohen jüdischen Sukkot – Feiertage. Zum Fest und zu den Zwischenfeiertagen dieser Woche hier ein paar Infos aus Jerusalem: 

 

 

Ein weiteres Video “Wie schaut eine koschere Sukkah (Laubhütte) aus” wird nachher noch auf meinem Hamantaschen – Blog veröffentlicht.