Leben in Jerusalem

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Meine Videos'

Schlagwort-Archive: Meine Videos

Was ist mit Diaspora – Juden in Israel an Chol HaMo’ed (Pessach & Sukkot)?

Zum antisemitischen Terror in Halle & Juden in Deutschland

Vlog von der Straße: „Port bei Chemotherapie, Essen nach Yom Kippur und Alltägliches“

 

 

Die israelische Busgesellschaft Egged kündigt an, dass am morgigen Dienstag die Busse landesweit ihren Betrieb zwischen 14.00 – 15.00 Uhr einstellen. Morgen Abend gegen 18.35 Uhr beginnt der höchste jüdische Feiertag YOM KIPPUR. Ein 25 – Stunden andauernder Fastentag, der sich nur an Juden richtet.
Die Busse fahren wieder nach YOM KIPPUR – Ende, welches am Mittwochabend kurz nach 19.00 Uhr sein wird. Ab circa 20.30 Uhr sollten die Busse ganz normal ihren Betrieb aufnehmen. 

 

Was genau ist ein PORT bei der Chemotherapie?
https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/chemotherapie-portsysteme.php

 

Meine elfte Sarkoma – Chemotherapie im Shaare Zedek Medical Center / Jerusalem

B“H
Heute war das Filmen in der Onkologie ziemlich schwer, denn es waren eine Menge Patienten unterwegs. Ich will weder andere Patienten noch die Belegschaft filmen, denn das wäre nicht fair. Und dann war auch noch eine der Chemo – Tüten leer und immer wenn das passiert und nicht sofort auf eine andere „Gifttüte“ umgestellt wird, läuft Blut aus der Vene. Aber keine Sorge, das läuft wieder alles in die Vene zurück. Nichts passiert! Ich musste nur die Krankenschwester suchen gehen, um die nächste Tüte in den Intravenös tropfen zu lassen.
Seit vier Monaten gehe ich zur Chemotherapie, um zwei Leiomysarkoma – Metastasen zu verkleinern. Die Metastasen unter Kontrolle zu bringen sowie keine neue wachsen zu sehen, ist bereits jetzt schon ein Erfolg. Ich hoffe, er bleibt so. Schlimmstenfalls wird operiert.

 

Infos zum höchsten jüdischen Feiertag Yom Kippur (Versöhnungstag) 2019 / 5780

Der Jerusalemer Stadtteil NOF ZION

B“H
Das jüdische Neujahrsfest Rosh Hashana habe ich diesmal mit Freunden im Stadtteil Nof Zion verbracht. Eine winziger Stadtteil, der da eigentlich nur aus mehreren Gebäudekomplexen besteht und im Süden von Jerusalem liegt. Nur wenige Minuten von meiner Wohnung entfernt, doch aus Sicherheitsgründen sollte man einen Bus nehmen, um nach Nof Zion zu gelangen. Der Weg dorthin führt durch palästinensische Wohngebiete und dort sollte kein Jude so einfach herumlaufen. Obwohl die Polizeistation Oz gleich nebenan liegt. 

 

Leserfrage: „Wann sagt man SCHANA TOVA & CHATIMAH TOVA?“