Leben in Jerusalem

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Hamas'

Schlagwort-Archive: Hamas

Advertisements

Mehr als 200 Raketen flogen innerhalb der letzten zwei Tagen auf Israel

B“H
Seit Monaten kocht es an der Grenze zum Gazastreifen und die deutschen Medien nahmen die Lage nicht besonders wahr. Noch Ende letzter Woche schrieb ein Deutscher einen Leserkommentar bei Focus oder Die Welt, der da lautete, dass Israel sich mal wegen der paar harmlosen brennenden Hamas – Drachen nicht so anstellen solle. Das sei ja nur Kinderkram.
Kinderkram sind die brennenden Drachen keineswegs, denn in den letzten Monaten brannten unzählige israelische Felder jener Bauern, die direkt an der Grenze leben. Zuletzt bestückte die Hamas die Drachen auch noch mit Knallkörpern, die explodierten, sobald der Drachen landete. In Israel wurden kleine Kinder gewarnt, diese Drachen nicht anzufassen oder sich ihnen zu nähern. Selbst wenn sie nicht brennen und wie Spielzeug ausschauen.
Seit drei Tagen nun schiesst die Hamas wieder einmal haufenweise Raketen nach Israel. Betroffen sind bislang israelische Orte an der Grenze zum Gazastreifen sowie die Stadt Aschkelon. Seit Wochen redet unsere Regierung über eine massive Militäraktion im Gazastreifen, denn irgendwie kann es mit Drachen und Raketen nicht so weitergehen. Es ist keinerlei Ende in Sicht und die Hamas provoziert ungehindert weiter.
Zwar flog die israelische Luftwaffe mehrere Einsätze gegen die Raketenstellungen der Hamas, doch die Terroristen sind nicht doof und benutzen meistens mobile Raketenabschussrampen. Per LKW werden die angekarrt und gleich wieder abtransportiert. Sobald Israel zurückschiesst, präsentiert die Hamas im Internet Photos von getöteten Kinder und Jugendlichen. Viele sogenannte „Tote“ stehen kurz danach wieder auf, um dann erneut als „Tote“ auf anderen Photos aufzutauchen. Die westlichen Medien aber steigen voll auf die Bilder ein und für deutsche Medien steht der Schuldige eh fest: Israel und die Juden!
Nur die Juden sind an allem schuld und niemals arabische Terroristen. In Deutschland haben Moslems einen Heiligenschein und das ist vermutlich politisch gewollt. Moslems können so viele Juden umbringen wie sie wollen und dürfen überhaupt alles. Schuld aber sind sie nie, weil sie eben nur arme traumatisierte Opfer sind, die ein klein wenig Widerstand leisten.
Wenn eine israelische Militäraktion erfolgen sollte, wird die Hamas ihre Raketen auf ganz Israel ausdehnen. Die Gefahr ist immer, dass die Hizbollah aus dem Libanon mitschiessen wird. Beide Terrororganisationen werden vom Iran finanziert und gemanagt.
Der israelische Zivilschutz (Pikud HaOref) hat eine neue Smartphone App herausgeben: Das Herunterladen erfolgt in hebräischer Sprache und nach dem Download kann jeder auch eine andere Sprache einstellen: Englisch, Russisch oder Arabisch. Die App ist kostenlos und zeigt landesweite Raketenangriffe sowie lokale Schutzräume an.
Sollte es auch in Jerusalem mal wieder Alarm gegen: In unserem Haus ist ein Schutzraum, doch ob ich dem traue, weiß ich immer noch nicht.
Der israelische Zivilschutz PIKUD Ha’OREF
http://www.oref.org.il/894-en/Pakar.aspx
Advertisements

Die Elitetruppe der Hamas

B“H
Ein aktueller israelischer TV Bericht über die Elitetruppe der Hamas HIER!
Diese Elitetruppe hält sich für unverwundbar, doch die israelische Armee ist überzeugt, die angeblichen Elite – Hamasnikim schnell auszuschalten. In der Vergangenheit ist das auch viele Male gelungen, doch niemand kann mit absoluter Sicherheit garantieren, dass diese Taucher nicht einmal an einem israelischen Strand auftauchen und ein Massaker anrichten.
Der Bericht zeigt auch, wie die Hamas im Gazastreifen selbst Kinder für ihre Elitetruppe rekrutiert und wie die Mitglieder glorifiziert werden.

Eskalation an der Grenze zum Gazastreifen?

B“H
Die Hamas schoss innerhalb der letzten Stunden insgesamt 45 Raketen auf Israel.
Wird davon in Deutschland eigentlich berichtet?
Die brennenden Drachen fliegen ebenfalls weiter ein und setzen israelische Felder in Brand und zerstören Naturschutzgebiete. Erst wenn Israel so richtig zurückschlägt, springen die deutschen Medien auf und geben Israel die Alleinschuld. Man richte da ein „Blutbad“ unter den Palästinensern an, die da nur friedlich am Grenzzaun demonstrieren. Vom Drachenterror und den Raketen der Hamas wird keine Rede sein und das Schlimme ist, dass die Mehrheit der Deutschen das auch noch glaubt. Die deutschen Medien schweigen, wohingegen sogar die New York Times vom Drachenterror der Hamas berichtet.
https://www.timesofisrael.com/3-rockets-land-in-gaza-border-communities-amid-night-of-intense-idf-hamas-fire/
Aber es sind ja nur Juden und die stehen in Deutschland eh nicht so hoch im Kurs. Ganz im Gegensatz zu den Moslems. Soviel wie in Deutschland mittlerweile zum Islam gelehrt wird, wurde vom Judentum noch nie gesprochen. Selbst das Christentum scheint „out“ zu sein. Dafür aber lernt jetzt sogar der Leipziger Thomanerchor über den Islam, wie ich neulich in einer Doku sah.

Europa ignoriert den Drachenkrieg der Hamas

B“H
Wie mir ein Blogleser bereits in einer Mail schrieb, in Deutschland wird gar nicht vom Drachenkrieg der Hamas gegen Israel berichtet.
Schlägt Israel irgendwann einmal richtig zurück, erklären deutsche Politiker und Medien die Juden wieder für schuldig, denn sie allein provozieren ja die armen Palästinenser.
https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/feuerdrachen-europa-ignoriert-den-terror-gegen-israel/

 

Der Krieg der brennenden Drachen aus Gaza geht weiter

B“H
Mittlerweile steigen von Israel aus Drohnen in die Luft, um die brennenden Drachen aus dem Gazastreifen abzuschiessen:
https://www.timesofisrael.com/israeli-drones-downed-over-350-incendiary-terror-kites-balloons-report/
Mehrere Hundert brennende einfliegende Drachen wurden allein gestern von israelischen Drohnen unschädlich gemacht. Die amerikanische Presse berichtet davon, deutsche Medien offenbar kaum oder bequemerweise gar nicht. 
Link:
Der Drachenkrieg aus Gaza

Wie die Hamas jeden Tag brennende Drachen nach Israel schickt und israelische Zivilisten in Lebensgefahr versetzt

 

 

Berichten eigentlich die deutschen Medien von der nicht enden wollenden Angriffstaktik der Hamas?

B“H
Berichten eigentlich die deutschen Medien davon oder wartet man bequemerweise eine Reaktion Israels ab, um dann wieder einmal gegen unser Land zu hetzen?
Tagtäglich zelebriert die Hamas vom Gazastreifen aus ihren „Drachenkrieg“ gegen Israel:
https://www.timesofisrael.com/firefighters-battle-at-least-9-incendiary-kite-blazes-in-gaza-border-area/
Das mag sich alles ganz harmlos anhören, ist es aber nicht.