Leben in Jerusalem

Startseite » Essen » Beim israelischen COFIX kostet jetzt alles wieder 5 Schekel

Beim israelischen COFIX kostet jetzt alles wieder 5 Schekel

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Die israelische 5 Schekel (circa 1,20 Euro) Kaffeehauskette COFIX hob im Februar dieses Jahres die Produktpreise von 5 auf 6 Schekel an. Konkurrent COFIZZ zog kurz darauf nach.
Jetzt aber setzte COFIX den Preis für alle Ladenprodukte wieder auf 5 Schekel herunter. Egal, ob Sandwiches, Kaffee, ein Stückchen Kuchen, Salate, Toast, etc.
Doch es gibt einen Unterschied: Ab sofort kann der Kunde bei COFIX auch XL Größen kaufen. Wie einen großen Pappbecher Kaffee oder ein Riesensandwich. Das kostet dann allerdings 8 Schekel (circa 2 Euro). Alles ist aber immer noch wesentlich billiger als bei den regulären Kaffeehausketten.
Gleichzeitig plant COFIX eine weitere bessere Produktpalette und da kann man dann auch schon einmal 12 – 15 Schekel zahlen. Aber, wie gesagt, das alles ist wesentlich günstiger als reguläre Anbieter wie Cafe Aroma, etc. Bei Aroma allein zahlt man, je nach Filiale, 13 Schekel für einen großen Milchkaffee. To Go kostet 12 Schekel. Und damit liegt Aroma noch günstig, denn Cafe Hillel (was fast bankrott ist) oder Cafe Ne’eman verlangen sogar 14 – 16 Schekel für eine Tasse Kaffee.
https://www.globes.co.il/en/article-cofix-reverts-to-nis-5-per-item-formula-1001216012
Die Billigketten COFIX sowohl als auch Konkurrent COFIZZ entstanden vor 4 Jahren und ziehen die Kundschaft nur so an. Klar, kann man bei den Niedrigpreisen keine kulinarischen Sensationen erwarten, doch die Qualität ist okay und der Kaffee schmeckt. Die beiden Billigketten gibt es an vielen Orten im Land und wer als Tourist ein enges Budget hat, der gehe zu COFIX oder COFIZZ.
Gebäck, heiße Suppen oder sogar Suschi gibt es auch. Wenn auch nur vorwiegend bei COFIX. Ebenfalls bietet COFIX von Mittwoch bis Freitag ganze Kuchen zum Schabbat.
Viele Geschäftsleute imitieren mittlerweile die beiden größten Billigketten und bieten auch ihre Produkte für 5 Schekel an.
COFIX sowohl als auch COFIZZ sind koscher und haben ein Mehadrin Koscherzertifikat (Hechscher) vom Oberrabbinat.

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Absurde Preise für Kaffee sind hier in der Landeshauptstadt ebenfalls üblich (um die 4 Euro). Ich boykottiere das und gehe zu einer der Bäckereiketten, die inzwischen oft ein angeschlossenes Café betreiben.
    Noch dazu bekomme ich da meine geliebte Butterbrezn.
    Der Warenwert für einen Kaffee, egal ob mit Milch, Zucker oder sonstwie liegt bei maximal 19 cent.
    Da ist 1,20 ein fairer Preis, mehr muss die oftmals nicht mal schmeckende Plörre nicht kosten.

  2. Miriam Woelke sagt:

    B“H

    Wenn ich unterwegs bin, kaufe ich zwischendurch Kaffee bei der landesweiten AROMA Kette oder halt billig bei Cofizz oder Cofix. Den teuersten Kaffee gibt es bei der Jerusalemer The Coffee Bean fuer 18 Schekel (fast 5 Euro). Miese Qualitaet, aber die Touristen kaufens.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: