Leben in Jerusalem

Startseite » Feiertage » Der letzte Tag von Sukkot

Der letzte Tag von Sukkot

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H

 

In weniger als einer Stunde beginnt der letzte Tag von Sukkot. Zumindest in Israel, denn Diaspora – Juden feiern noch bis zum Freitagabend.
Heute war erneut nur ein „halber“ Tag und mittlerweile herrscht in meinem Stadtteil Ruhe. Es ist Feiertagsstimmung und die Tische werden festlich gedeckt. In der Sukkah muss man nicht mehr unbedingt sitzen, doch die meisten Leute tun dies jetzt zum festlichen Abendessen. Das Wetter spielt bei 20 Grad Celsius am frühen Abend auch noch mit.
Morgen Abend gegen 19.00 Uhr geht Sukkot in Israel zuende und am Freitag ist wieder normaler Alltag. Solange jedenfalls, bis abends der Schabbat beginnt. Ab Sonntag geht das Leben wieder seinen geregelten Gang und die Feiertag sind erst einmal vorüber.

 

Die Sukkah auf Räder
Dieser Chabadnik (Mitglied der chassidischen Gruppe Chabad – Lubawitsch) ist in Tel Aviv bekannt wie ein bunter Hund. Tagtäglich sieht man ihn auf seinen Rollerblades (in Deutschland sagt man fälschlicherweise INLINER) durch die Stadt rasen. Einmal sagte er, dass er so gegen seine Ehescheidung demonstriere. Mittlerweile aber gehört er zum Stadtbild. Jetzt sogar mit Sukkah. 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: