Leben in Jerusalem

Startseite » Musik » Palästinensischer Pop: APO & the APOSTLES

Palästinensischer Pop: APO & the APOSTLES

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Eine Bekannte von mir, die bei einer jüdisch – finanzierten Stiftung arbeitet, macht gerade berufsbedingt einen Arabischkurs. Die Stiftung finanziert mit hohen Geldsummen jüdische sowie palästinensische Organisationen, die auf gemeinnütziger Basis arbeiten und keine Gewinne erzielen. Ausgeschlossen davon sind jedoch religiöse und politische Organisationen, die da nicht in das Programm aufgenommen werden.
Falls die Bewerben den hohen Anforderungen entsprechen, erhalten sie eine einmalige Zahlung, die nicht zurückgezahlt werden muss. All das zu prüfen, ist die Aufgabe meiner Bekannten.
Ihr Arabischlehrer hat der Klasse eine palästinensische Popgruppe empfohlen, deren Texte offenbar leicht zu verstehen sind. Die Band stammt aus Bethlehem und heißt APO & the APOSTLES. Ob es sich hier um Moslems oder christliche Araber handelt, weiß ich nicht. Zumindest aber ist es gute Popmusik und nicht das Gedröhne aus den vorbeifahrenden palästinensischen Fahrzeugen, was wir in unserem Stadtteil zu hören kriegen: Hamas – Märsche, etc.
Bei den Apostles hingegen lohnt es sich, einmal reinzuhören:
Und LINA zieht nach Kanada:
Mehr zur Band hier:
http://www.timesofisrael.com/the-bethlehem-band-that-made-party-rock-a-personal-anthem/
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: