Leben in Jerusalem

Startseite » Regierung Netanyahu » Abu Tur (Jerusalem) bereitet sich auf Trump – Besuch vor

Abu Tur (Jerusalem) bereitet sich auf Trump – Besuch vor

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Unsere Stadtverwaltung und Bibi Netanyahus Office haben entschieden, dass ausgerechnet der Stadtteil, in dem ich wohne, Donald Trumps Helikopter beherbergen soll.
Morgen Mittag gegen 12.00 Uhr landet der amerikanische Präsident auf dem Ben Gurion Flughafen. Dann gibt es die üblichen Zeremonien und er wird mit dem Helikopter nach Jerusalem geflogen. Gelandet wird auf einem Parkplatz in meinem Stadtteil und dieser Parkplatz wurde heute gewienert und geschrubbt. Noch nie war der so sauber wie heute. 🙂
Parkende Autos sah man heute bereits nicht mehr, sondern nur Armee Jeeps und Fahrzeuge der Stadtverwaltung. Irgendwann am Morgen hatte das Security Personal eine zweistündige Übung, sagte mir ein Wachmann.
Ab Morgen ist kein Durchkommen mehr und es wird von Secret Service, Armee, Polizei und privaten Sicherheitsdiensten nur so wimmeln. Deswegen bleibe ich die kommenden zwei Tage daheim. Ich bin nicht die Einzige, die nicht zur Arbeit kann, denn vielen Jerusalemern geht es nicht viel besser. Busse werden umgeleitet und keiner hat einen Plan wann, wo und wohin. Abu Tur ist eingekesselt und den Stadtteil zu verlassen oder hineinzukommen wird eine Security – Tortur. Das tue ich mir dann doch nicht an.
Eine Bekannte, die in der HaPalmach Street in Katamon wohnt, kann ihre kleinen Kinder in den kommenden zwei Tagen nicht zum Kindergarten schicken. Straßensperren und der Kindergarten macht gleich dicht bis Mittwoch. Eine Kassiererin in einem nahegelegenen Supermarkt erzählte mir, dass sie gegenüber vom King David Hotel wohnt. Dort, wo Trump absteigt. Sie weiß nicht, ob sie nach Feierabend überhaupt in ihre Straße kann und plant, bei Freunden zu übernachten.
Wer von uns hätte denn auch geahnt, dass Trump ausgerechnet bei uns in Abu Tur landet. Wieso nicht bei der Knesset oder sonstwo, aber doch nicht mitten in einem Wohngebiet, wo wir Bewohner uns nicht mehr frei bewegen können.
Gegen 13.00 Uhr soll Trump morgen in Jerusalem landen. Dann trifft er Präsident Rivlin und stattet der Altstadt einen Besuch ab. Grabeskirche und Klagemauer. Deswegen wird die gesamte Altstadt morgen gesperrt. Gegen 16.00 Uhr bezieht Donald Trump das King David Hotel, 18.00 Uhr Essen bei den Netanyahus und danach Essen bei Ruven Rivlin.
Am Dienstag fliegt Trump (vom Parkplatz aus) nach Bethelem, wo er Holocaust – Leugner Abu Mazen trifft. Danach geht es ins Holocaust Museum Yad Vashem. Irgendwann am späten Dienstagnachmittag fliegt Trump weiter zum Vatikan und Jerusalem kann wieder autatmen.
Hier wird Donald Trumps Helikopter morgen Mittag landen:

 

20170521_085906(0).jpg

Photo: Miriam Woelke

 

Flaggen

 

20170521_141240.jpg

Photo: Miriam Woelke

 

Die Derech Hebron Street bereitet sich vor

 

20170521_141339.jpg

Photo: Miriam Woelke

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: