Leben in Jerusalem

Startseite » Afrikaner in Israel » Illegale Afrikaner in Tel Aviv: „Der Holocaust geht mir am Arsch vorbei!“

Illegale Afrikaner in Tel Aviv: „Der Holocaust geht mir am Arsch vorbei!“

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Die Situation mit den mindestens 50,000 illegalen Afrikanern in Tel Aviv und weiteren Tausenden in Eilat und andernorts hat sich nicht gebessert. Im Gegenteil, denn die Kriminalität steigt weiterhin drastisch an. Prostitution, Vergewaltigung, Diebstahl bis hin zu antisemitischen Beschimpfungen von Juden. Mittlerweile müssen sich Juden von illegalen Afrikanern anhören, dass das Land nicht den Juden gehöre, sondern den Afrikanern.
Am letzten Holocaust – Gedenktag vor wenigen Wochen standen die Afrikaner nicht still beim landesweiten Sirenenton und meinten sogar, der Holocaust gehe ihnen doch am Arsch vorbei. Auf Hebräisch sagte ein Afrikaner wörtlich: „Yom Hashoah al ha Zajn sheli!“ und was das wortwörtlich bedeutet, will ich hier nicht so direkt sagen. Aber deuten wir mal an, dass es etwas mit dem männlichen Geschlechtsteil zu tun hat.
Wen das entsprechende Video interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=TOQ2qOk4DUo
Bei dem nachfolgenden Video handelt es sich um einen israelischen TV – Bericht: Ältere Leute im Tel Aviver Stadtteil Shechunat HaTikwah haben Angst, denn Tausende illegale Afrikaner machen sich dort breit. Leider verdienen gierige Hauseigentümer viel Geld damit, wenn sie kleine Apartments an die Illegalen vermieten. Überteuerte Mieten und die Afrikaner ziehen mit 20 Mann in ein Drei – Zimmer – Apartment. Nach dem Auszug der Afrikaner sind die Wohnungen abbruchreif.
Im einstmals beschaulichen Shechunat HaTikwah haben die verbliebenen Israelis Angst. Afrikanern reissen Kindern die Handys aus der Hand oder bedrohen alte Leute. Wer heute an einen Afrikaner vermietet, dem wird der Afrikaner in Zukunft sagen, er soll sich zum Teufel scheren. Die Wohnung gehöre jetzt zu Afrika.
Immer wieder hört man antisemitische Parolen von den Afrikanern. Weiße sind in vielen Shops unerwünscht und ein Land Israel gibt es nicht. Nur Afrika und das hier sei jetzt Afrika.

 

 

Dann mal viel Spass mit den Afrikanern in Deutschland! Oberammergau ist dann wohl auch bald Afrika! 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: