Leben in Jerusalem

Startseite » Feiertage » Kurzes Update vor den Feiertagen

Kurzes Update vor den Feiertagen

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
In Israel ist man dieser Tage voll und ganz damit beschäftigt, alles für die am kommenden Montagabend (10. April) beginnenden Pessach – Feiertage vorzubereiten. Die Wohnung wird auf den Kopf gestellt und koscher für Pessach geputzt. Ich arbeite den ganzen Tag und wenn ich abends heimkomme, muss ich diese Woche allabendlich schrubben. Aus diesem Grund geht es auf meinen Blogs etwas ruhiger zu.
So richtig für die Feiertage einkaufen, muss ich auch noch. Das heißt, Mazzot und Wein habe ich schon. So allmählich geht der Run auf die Supermärkte los und die Leute kaufen als ob es nichts mehr zu Essen gibt. Ihre vollbepackten Einkaufswagen schleifen sie bis zur Kasse und dann wird gehamstert.
Wer von Euch Fragen zu Pessach hat bzw. was an Pessach gegessen oder nicht gegessen werden darf, der kann die gerne stellen!
Ob ich an einem der Zwischenfeiertage arbeiten muss, weiß ich noch nicht. Kann sein, dass ich ein oder zweimal ins Büro muss. 🙂 In die Altstadt will ich unbedingt auch mal wieder. Aktuell geht es gerade dort wieder unruhiger zu, denn gestern stach ein junger Palästinenser irgendwo im muslimischen Viertel mit einem Messer um sich.
Ob christliche Touristen an Ostern in Jerusalem sicher sind? Seht es doch mal so: In Israel seid Ihr sicherer als in Deutschland, denn hier greifen Armee und Polizei bei Terror durch. Die deutsche Polizei hingegen macht auf political correct. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: