Leben in Jerusalem

Startseite » Events » Das Jerusalem Sound Festival 2017 – Sounds of Jerusalem

Das Jerusalem Sound Festival 2017 – Sounds of Jerusalem

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Zuerst ein wenig Gejammere: Seit Dezember plagt uns eine Eiseskälte, die ziemlich ungewöhnlich ist für Israel. Ja, es kann im Winter in Jerusalem kalt werden, aber dass drei Monate lang fast durchgehend nur Kälte (4 – 9 Grad Celsius) herrschen, ist nicht gerade die Regel. Normalerweise ist es kalt und nass, aber mittendrin gibt es auch wieder wärmere Tage mit 20 oder mehr Grad.
In der letzten Woche war es, wie immer, eiskalt und des Morgens waren sogar die Regenpfützen gefroren. Jetzt aber scheint es endlich wärmer zu werden und am Schabbat erwarten uns bereits 18 Grad und Sonne pur.
Am 11. / 12. März feiert die jüdische Welt Purim, doch schon Ende März findet in der Jerusalemer Altstadt das erste Festival im Jahre 2017 statt. Diesmal sehr früh und circa zwei Wochen vor Pessach (Passover): SOUNDS OF JERUSALEM – Das Jerusalemer Sound Festival.
Eine Website dazu scheint es noch nicht zu geben, doch hängen in der Stadt überall Plakate mit der Ankündigung aus. Stattfinden wird das Sound Festival vom 20. – 23. März. Location: In der gesamten Jerusalemer Altstadt. Der Eintritt ist kostenlos und jeder kann kommen.
Wie darf man sich das Festival vorstellen?
Genauso wie das Light Festival im Juni. An zahlreichen Orten in der Altstadt gibt es Sound Animationen und Installationen zu bewundern.
Wenn das Wetter mitspielt, werden in der Altstadt mehrere Hunderttausend Besucher erwartet. Und wer zu der Zeit in Jerusalem sein sollte, der kann sich das Event schon einmal in den Kalender schreiben.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: