Leben in Jerusalem

Startseite » Alltag » Der Lieblingssport der Israelis fand ein gesetzliches Ende – oder doch nicht?

Der Lieblingssport der Israelis fand ein gesetzliches Ende – oder doch nicht?

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
20170109_164943

King George Street / Jerusalem – Copyright: Miriam Woelke

B“H
Der Lieblingssport fast aller Israelis ist bzw. war das Horten von Plastiktüten an den Supermarktkassen. Man nahm nicht nur soviele Plastiktüten, wie man tatsächlich braucht, sondern die Leute sackten gleich ganze Berge von kostenlosen Tüten ein. Der Grund dafür ist simpel: Man benutzt die Tüten daheim als Abfalltüten im Mülleimer. Richtige Mülleimertüten zu kaufen, ist teuer und wenn denn alle Plastiktüten an den Kassen eh umsonst ausliegen, bedient man sich halt auf diese Weise.
Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist alles anders, denn die Regierung erliess ein neues Gesetz, nachdem jede Tüte an der Supermarktkasse 10 Agoroth (ca. 3 Cent) kosten soll. Am 1. Januar kaufte ich nach der Arbeit bei der Rami Levi – Supermarktkette im Stadtteil Talpiyot ein und ich fand ein riesen Gewurschtel vor. Auf einmal 10 Agoroth zahlen? Das war mehr als ungewohnt, doch bei der geringen Summe denken sich die Leute, dass das ja nicht viel ist und nehmen halt 10 Tüten für 1 Schekel. Gleichzeitig aber gab man bei Rami Levi hauseigene Einkaufstaschen umsonst aus. Auch aus Plastik, aber man kann sie ewig lange benutzen.
Allerdings gibt es bei der gesetzlich verordneten Plastikmüllvermeidung einen dicken Haken: In den kleinen Makolets (Tante – Emma – Läden) sind alle Tüten weiterhin umsonst. Dasselbe betrifft die Supermarktkette „Super Deal“. Und wer bei Rami Levi oder Osher Ad Obst und Gemüse einkauft, der stopft Karotten, Kartoffeln, Früchte, Paprikaschoten, Gurken, Tomaten, etc. in je eine Plastiktüte. Und in dem Falle sind die Plastiktüten auch umsonst. Nur halt nicht an der Kasse.
Wie man es auch dreht, die Kundschaft bedient sich nach wie vor umsonst, denn wer will viel Geld für richtige Mülleimertüten ausgeben?
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: