Leben in Jerusalem

Startseite » Tel Aviv News » Tel Aviv: Der Dizengoff – Platz (Kikar Dizengoff) verändert sein Gesicht

Tel Aviv: Der Dizengoff – Platz (Kikar Dizengoff) verändert sein Gesicht

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Es gibt wohl kaum einen Tel Aviv – Touristen, der nicht den Dizengoff Platz (Kikar Dizengoff) photographierte. Die Anhöhe über der Dizengoff Street, auf der man sitzen und einfach nur so Passanten beobachten kann. Dazu der bunte Brunnen in der Mitte.
Nun, die Zeiten sind vorbei, denn aktuell ändert der Platz sein gesamtes Erscheinungsbild. Die Anhöhe (oder auch Brücke genannt) wird abgebaut mit dem Ziel, den der Platz wieder auf Straßenhöhe zu bringen. Ganz wie in guten alten Zeiten.
Als ich das erste mal im September 1987 nach Tel Aviv kam, da gab es die Anhöhe samt Brunnen schon. Momentan wir der Betonklotz entfernt und demnächst finden wir den Dizengoff Platz in seinem Originalzustand wieder. Die Autos fahren drumherum und alles soll viel natürlicher wirken als der olle Brückenbeton.

 

 

Die Idee ist nicht neu und vor Jahren schon sollte das Unternehmen stattfinden. Dann aber hieß es, die Stadtverwaltung habe das Geld nicht.
In Tel Aviv werden Straßenbahnschienen verlegt, denn man sieht, wie erfolgreich die Jerusalemer Straßenbahn agiert. Ich denke, dass der Straßenbahnbau ein weiterer Grund ist, den Dizengoff Platz wieder auf Straßenhöhe zu verlegen und nicht auf einer Betonbrücke zu belassen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: