Leben in Jerusalem

Startseite » Soziales » Die israelische Sozialversicherung BITUACH LEUMI

Die israelische Sozialversicherung BITUACH LEUMI

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Wie deutsche Regelungen bezüglich der Sozialversicherung ausschauen, kann ich, nach all den Jahren in Israel, nicht mehr sagen. In Israel hingegen ist es so, dass jeder Staatsbürger automatisch verpflichtet ist, seine monatlichen Beiträge an die Bituach Leumi zu zahlen. Egal, ob jemand arbeitet oder nicht. Wer seinen Zahlungen nicht nachkommt, erhält umgehend Bußgeldbescheide.
Normalerweise werden einem Arbeitnehmer die Bituach Leumi – Beiträge monatlich vom Gehalt abgezogen. Einen gewissen Prozentsatz zahlt die Bituach an die jeweilige Krankenkasse. Wobei der Arbeitnehmer jedoch nochmal extra Krankenkassenbeiträge vom Gehalt abgezogen bekommt. Zusätzlich zum Beitrag an die Bituach Leumi. 
Ob Touristen, die befristet in Israel arbeiten, bei der Bituach einzahlen müssen, entzieht sich meiner Kenntnis. Wer will, kann sich diesbezüglich hier kundig machen:
https://www.btl.gov.il/English%20Homepage/Pages/default.aspx
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: