Leben in Jerusalem

Startseite » Medien » Die US-Wahl hat einen Sieger, verloren haben die deutschen Medien

Die US-Wahl hat einen Sieger, verloren haben die deutschen Medien

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
In Israel ist man heilfroh, dass der Name des neuen US – Präsidenten Donald Trump und nicht Hillary Clinton lautet. Hillary Clinton, von den Saudis und Israelhasser George Soros finanziell massiv unterstützt, wäre lediglich ein neuer Obama – Abklatsch geworden. Trump hingegen bietet eine neue Chance für Israel.
Die linksgerichteten israelischen Medien (u.a. Ynet / Yediot Acharonot, TV – Sender) waren nach der katastrophalen Voraussage, Hillary werde ganz sicher Präsidentin, erst einmal ziemlich kleinlaut. Linksgerichtete deutsche Medien (u.a. DER SPIEGEL) hetzen unermüdlich weiter gegen Trump, wobei sie nichts gelernt haben und auch in Zukunft Tatsachen verdrehen werden. Immerhin will Angela Merkel wiedergewählt werden und ihre Staatsmedien sollen einen Umsturz verhindern.
Ich kann nur immer wieder sagen: „Leute, lest die ausländische Presse!“ Wer das tat, war vom Sieg des Donald Trump keineswegs überrascht.
Ein sehr gutes Youtube Video von Horst Lüning:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: