Leben in Jerusalem

Startseite » Feiertage » Der letzte Sukkot – Feiertag

Der letzte Sukkot – Feiertag

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Des Abends wird es jetzt so richtig schön kühl: Nur 14 – 17 Grad Celsius. Tagsüber haben wir in Jerusalem noch angenehme Temperaturen um die 25 Grad. Gerade richtig für Sukkot (das Laubhüttenfest), welches am Montagabend offiziell zuende geht. Jedenfalls in Israel. Die Diaspora feiert noch einen Tag länger.
Genau genommen sitzt man seit heute Abend nicht mehr unbedingt in der Sukkah, denn heute und morgen sind zwei separate Feiertage innerhalb von Sukkot: Hoshana Rabbah und Shemini Atzeret / Simchat Thora.
Am morgigen Sonntag schließen die Geschäfte erneut am späteren Nachmittag und die Busse stellen den Verkehr ein. Und auch dieser Montag ist ein offizieller Feiertag in Israel. Und vorerst ist das auch der letzte Feiertag. Ab Dienstag geht ganz normale der Alltag wieder los.
Unterdessen habe ich meinen ungeliebten Zweitjob zum 14. November gekündigt. Anspruch auf drei verbliebene Urlaubstage habe ich auch noch.
Von den sieben Leutchen aus meinem ehemaligen Job Training bin ich offenbar die einzig Verbliebene. Einer war noch im April wieder ausgestiegen und alle anderen haben im Oktober gekündigt. Finanziell lohnt sich der Zweitjob absolut nicht und deswegen laufen die Leute in Scharen davon. Oder werden halt gegangen, denn der Arbeitgeber will die Arbeitsrechte meiden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: