Leben in Jerusalem

Startseite » Allgemein » Terror und Feiertage in Jerusalem

Terror und Feiertage in Jerusalem

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
wpid-20130729_122902.jpg
T – Shirt  /   Photo: Miriam Woelke
B“H
Hier könnt Ihr die neuesten Details zum heute Morgen stattfindenden Terroranschlag in Jerusalem erfahren:
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/218777
Dass der arabische Terror ausgerechnet kurz vor Beginn des höchsten jüdischen Feiertag Yom Kippur erneut umhergeht, überrascht nicht. Vor fast jedem jüdischen Feiertag rasten die Palästinenser aus, doch sobald sie einen muslimischen Feiertag haben, soll Ruhe herrschen und dann habe man Moslems gefälligst zu respektieren.
Am Yom Kippur wird ebenso wieder der gefallenen Soldaten des Yom – Kippur – Krieges (im Jahre 1973) gedacht.
Was soll ich sagen? Ich muss dieser Tage viel arbeiten und hocke, nach wie vor, auch in meinem Zweitjob fest. Immerhin habe ich diesen Dienstag frei. Am Dienstagabend beginnt ja der Yom Kippur, doch viele Leute müssen halt noch bis mittags arbeiten. Insbesondere im Verkauf. Sicherheitskräfte sind sowieso immer im Einsatz und gerade wieder am Yom Kippur.
Stellt Euch darauf ein, dass am Dienstag in Israel ab circa 14.00 Uhr keine Busse mehr fahren und ALLE Geschäfte (außer arabische) schließen! ALLE Geschäfte – und damit sind auch die sonst immer offenen 24 – Hour – Shops wie AM:PM, Super Yuda / Baba und wie sie alle heißen, gemeint. Nichts geht mehr am Yom Kippur. Erst am Mittwoch kurz vor 19.00 Uhr geht der Yom Kippur zuende und dann wird erst einmal gegessen.
Es isr Oktober und die Sonne brennt immer noch vom Himmel. Zwar wird es gegen Abend kühler, doch tagsüber bleiben die Temperaturen bei um die 28 Grad Celsius. Am Donnerstag beginnt sogar noch einmal eine Hitzewelle mit 30 Grad Celsius und darüber. Regen habe ich seit der ersten Aprilwoche nicht mehr gesehen und ich freue mich schon drauf. Nach dem ersten Regenschauer werden wir endlich wieder saubere Luft und keinen herumfliegenden Dauerstaub mehr haben, der da die Wohnung kurz nach dem Saubermachen wieder verdreckt. Mit dem Regen wird es aber anscheinend noch etwas dauern. 🙂
Heute in einer Woche beginnt schon wieder ein weiterer jüdischer Feiertag: Sukkot, das Laubhüttenfest. Bis zum 24. Oktober (in der Diaspora bis zum 25, Oktober) wird Sukkot gefeiert und das war’s dann erstmal wieder mit den Feiertagen. 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: