Leben in Jerusalem

Startseite » Antisemitismus » Vertriebene Juden aus Spanien haben ein Anrecht auf die spanische Staatsbürgerschaft

Vertriebene Juden aus Spanien haben ein Anrecht auf die spanische Staatsbürgerschaft

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Aus Spanien vertriebene Juden haben ein Anrecht auf die spanische Staatsbürgerschaft. Die Frage ist nur, ob die Juden das auch wollen. Nach allem, was passiert ist …

Links zur Geschichte der Juden von Spanien:

Die Herkunft der sephardischen Juden
War Christoph Kolumbus Jude?
Buchempfehlung: „The Origins of the Spanish Inquisition“
Tatsache ist, dass ein EU – Pass das Reisen für Israelis definitiv erleichtert. Im Gegensatz zu Deutschland, ist es Israelis erlaubt, mehrere Pässe zu besitzen.
Eine Menge Israelis europäischer Abstammung beantragen EU – Pässe. Auch als Sicherheit, da man ja nie wisse, was die Zukunft bringt. Trotzdem lehnt ein hoher Anteil dieses Verhalten grundweg ab. Selbst Israelis, die nach Berlin ziehen, kommen bei ihren im Land verbliebenen Landsleuten alles andere als gut an. Neulich erst hatte ich eine Englischschülerin aus Berlin, die ich anrief. Eine Israeli seit einem Jahr in Berlin lebend. Und anstatt Deutsch zu lernen, lernt sie Englisch. Sie sei ja nur da, weil ihr Freund auch in Berlin lebe, aber ansonsten will die wieder zurück nach Israel. Die deutsche Mentalität sei ihr zu kalt. Aber sie lobte Aldi, Rewe und Primark.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: