Leben in Jerusalem

Startseite » Arbeitsmarkt » Arbeitnehmerrechte in Israel

Arbeitnehmerrechte in Israel

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Hier findet Ihr eine kleine Auflistung von Arbeitnehmerrechten in Israel
http://www.kavlaoved.org.il/wp-content/uploads/2013/02/%D7%96%D7%9B%D7%95%D7%AA%D7%95%D7%9F-%D7%9C%D7%A4%D7%99-%D7%A9%D7%A2%D7%95%D7%AA-%D7%90%D7%A0%D7%92%D7%9C%D7%99%D7%AA-04.2015-.pdf
Dazu muss ich sagen, dass sich der monatliche Mindestlohn inzwischen auf 4800 Schekel erhöht hat. Allerdings muss man aufpassen: Dieser monatliche Mindestlohn gilt nur bei einem 8 – Stunden – Arbeitstag!!! Viele Firmen lassen ihre Mitarbeiter höchstens sieben Stunden arbeiten und umgehen so das Mindestlohngesetz. Beispiel: Die Jerusalem Post.
Zudem sollte man bei Kündigungen aufpassen, denn hierbei kommt es nicht selten auf die im Arbeitsvertrag festgelegten Vereinbarungen an.
Ob diese Rechte für Touristen gelten, die in Israel jobben bzw. eine zeitlich befristete Arbeitserlaubnis haben, kann ich nicht sagen. Kav LaOved ist zwar eine Einrichtung, die sich vornämlich um Gastarbeiter kümmert, dennoch bestehen Unterschiede zwischen Gastarbeiterrechten und Israelis.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: