Leben in Jerusalem

Startseite » Deutschland » Deutsche Mentalität „Haarspalterei“

Deutsche Mentalität „Haarspalterei“

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Normalerweise wird ja fast immer von der typisch – deutschen Neidgesellschaft gesprochen. Dass Deutsche untereinander dem Nachbarn nicht die Butter auf dem Brot gönnen.
Neben dem Neid möchte ich auf eine weitere typisch deutsche Verhaltensweise hinweisen: Der Haarspalterei, die ich auch auf diesem Blog erlebe.
„Du hast das so gesagt und warum nicht so?“
„Nein, so kann man das nicht sagen und da fehlt noch was. Und außerdem ist das falsch, weil man das nämlich anders sagt.“
„Und das hier hast Du falsch geschrieben und überhaupt sagt man das alles anders und nicht so oder so oder so.“
In anderen Ländern einschließlich Israel gilt das Easy Going Prinzip oder auf Deutsch: Jetzt lass aber mal gut sein!“
In Israel würde ein derartiges nerviges Herumkorrigieren, Besserwissen und Mäkeln auf keinen fruchtbaren Boden stoßen. Damit würde sich jeder deutsche Neueinwanderer auf der Arbeit schnell ins Abseits bugsieren.
Gibt es nichts Wichtigeres im Leben als sich hinzusetzen und eine nimmerendende Haarspalterei zu betreiben?
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: