Leben in Jerusalem

Startseite » Deutschland » Angela Merkel schränkt freie Meinungsäußerung

Angela Merkel schränkt freie Meinungsäußerung

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Als ehemalige FDJ – Funktionärin und stramme Kommunistin kennt sich Angela Merkel mit Einschränkungen der persönlichen Freiheit bestens aus. Was das Neue Deutschland einst für die DDR war, sind heutzutage DER SPIEGEL, die FAZ, die Süddeutsche, etc. im wiedervereinten Deutschland.
Im Verlauf des letztens Jahrzehntes wurde festgelegt, was der Bürger noch sagen darf und was nicht. Ein Eduard Zimmermann beschrieb in den 70iger und 80iger Jahren Homosexuelle noch als „Milieu“. Wer sich heutzutage die alten XY – Sendungen anschaut, der wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Damals durfte man selbst im TV noch sagen, was man dachte. Das war noch freie Meinungsäußerung.
Jetzt ist alles anders und ich las, dass Leute, die sich negativ über Migranten oder den Islam äußern, ihren Job verlieren können. Dies gilt besonders für den öffentlichen Dienst sowohl als auch für Kirchenangestellte. Ein einziger Blick in alte XY – Sendungen macht klar, wie rasant die freie Meinungsäußerung in Deutschland verloren geht.
Wer wissen will, was in Deutschland geschieht, muss sich ausländischer Medien bedienen. In puncto Nachrichten liegen Deutschland und Nordkorea auf demselben Stand. Es wird zensiert, verschwiegen, verheimlicht und gehetzt (siehe Putin, die AfD oder Donald Trump).
Mehr Details hier:
http://www.gatestoneinstitute.org/8234/eu-free-speech

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: