Leben in Jerusalem

Startseite » Alltag » Israelis zieht es aufs Land

Israelis zieht es aufs Land

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Die Wirtschaftszeitung GLOBES berichtet heute in einem Artikel, dass es immer mehr Israelis in kleine Ortschaften bzw. aufs Land drängt. Die Leute verlassen Städte wie Tel Aviv, Rishon LeZion oder Ra’anana, um sich in der Peripherie niederzulassen.
Was bei dem Artikel weniger zur Sprache kommt, ist der wahre Grund: Man kann sich das teure Leben in der Großstadt ganz einfach nicht mehr leisten. Oft geht mehr als die Hälfte des Monatsgehalts allein für die Miete drauf. Hinzu kommen ganz normale Rechnungen wie Strom, Gas, Telefon oder Wasser. Damit müssen sich viele Leutchen drastisch einschränken und ggf. an Lebensmitteln und Neuanschaffungen sparen. Israel ist ein extrem teures Land, wo die Menschen weniger verdienen als in Deutschland. Dafür aber sind die Lebenshaltungskosten deutlich höher. Wer hierzulande als Tourist zum ersten Mal einen Supermarkt betritt, den trifft nicht selten der Schlag.
Da ist es kein Wunder, dass sich besonders junge Familien überlegen, in die Peripherie zu ziehen und allein Geld bei der Miete zu sparen, anstatt in Rishon oder Rehovot in einem kleinen Apartment zu wohnen, was gleichzeitig eine Menge Mietkosten frisst.
In ein paar Jahren werden sich die Wenigsten noch ein Leben in der Stadt leisten können. Bezahlbarer Wohnraum ist knapp und um die restlichen Wohnungsangebote muss man kämpfen. Immobilien kaufen ist für die Mehrheit ebenso ein Ding der Unmöglichkeit, es sei denn, man zieht aufs Land. In Großstädten wie Tel Aviv oder Jerusalem kostet eine kleine Wohnung bereits zwischen 1,5 – 2,5 Mio Schekel (ca. 350,000 – 550,000 Euro). Und bei diesen Wohnungen handelt es sich um keinen Luxus, sondern oft sind auch noch die Wände feucht oder instabil und der Putz kommt von der Decke.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: