Leben in Jerusalem

Startseite » Israelische Politiker » Ein trauriger Tag für Israel

Ein trauriger Tag für Israel

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Es ist sehr traurig, dass ein israelischer Ex – Premier heute Morgen in den Knast einzog. Die hiesigen Medien machen darum einen riesengroßen Rummel und wen interessiert da Netanyahu in Berlin oder palästinensische Terroranschläge, wie allein gestern mehrere Male am Jerusalemer Damaskustor? Hauptsache, wir wissen, was auf dem heutigen Speiseplan des Mattisyahu Knastes steht und wie Ehud Olmert ohne Handy in der Zelle auskommen muss. Die landesweite Häme ist mit Olmert, denn so richtig geliebt wurde er nie. Den Premier – Thron erklomm er allein aus dem Grund, weil sein Vorgänger Ariel Sharon einen Schlaganfall erlitt. Ansonsten hätte der Mann ohne Charisma niemals Premierminister werden können. Olmert ist zu blass und nichtssagend. Als er sein Amt als Bürgermeister von Jerusalem aufgab und stattdessen in die Knesset zog, war die Stadt finanziell ruiniert. Dank Olmerts Shopping Trips nach New York und aller erdenklichen Misswirtschaft und Kungeleien.
http://www.timesofisrael.com/ehud-olmert-begins-serving-out-his-19-month-sentence/
Traurig, dass ein Premierminister sich von vorne bis hinten bestechen ließ und schwarze Kassen führte. Immerhin siegte auch hier wieder einmal die Demokratie, denn niemand schreckte davor zurück, selbst einen Präsidenten (Mosh Katzav), einen Premierminister (Ehud Olmert) oder diverse Minister (Aryeh Deri und Shlomo Ben Izri) zu einer Gefängnisstrafe zu verdammen. Bis zuletzt unternahm Ehud Olmert alles, um dem Knast doch noch zu entgehen und Bewährung zu bekommen. Heute früh zog er letztendlich in Mattisyahu ein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: