Leben in Jerusalem

Startseite » Immobilien » Wenn Diasporajuden in Israel Immobilien scheffeln

Wenn Diasporajuden in Israel Immobilien scheffeln

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
20160209_162121

Photo: Miriam Woelke

 

B“H
Nach einigen Regenschauern am heutigen Nachmittag soll es endlich soweit sein: Der Frühling ist im Anmarsch. Bis Dienstag erwarten uns in Jerusalem Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius. Aber, kein Grund zum Ausflippen, denn der Winter ist leider immer noch nicht vorbei. 🙂
Erst vor wenigen Tagen verkündete ich, dass eine Freundin von mir endlich eine Wohnung fand. Das scheint sich jetzt saftig zerschlagen zu haben, denn der Mietvertrag, den sie unterschreiben sollte, war keinesfalls ein Standardexemplar, sondern hatte so seine miesen juristischen Tücken. Der gesamte Freundeskreis riet ihr von einer Unterschrift ab und nun geht die Wohnungssuche von vorne los.
Es ist echt kaum zu glauben, wie selbst in den USA lebende Wohnungsbesitzer (von Immobilien in Jerusalem) potenzielle Mieter abzocken wollen. Amerikanische Juden, die sich in Israel fette Immobilien kaufen, aber selber in den USA leben. Die Immobilien sollen dann an Israelis vermietet werden. Wenn es geht, zu amerikanischen Verhältnissen und das geht hier gar nicht. Kein Israeli würde dem zustimmen und so landen viele solcher Wohnungen bei Airbnb oder bei sonstigen Touristen. Abzocke pur!
Es ist mittlerweile in Mode gekommen, dass betuchte Juden aus der Diaspora in Israel Immobilien erstehen, ohne jedoch selbst nach Israel zu ziehen. Mehrheitlich stehen diese Immobilien das ganze Jahr leer. In Israel ist der Wohnungsmarkt eine Katastrophe und dann nehmen reiche Juden aus dem Ausland uns auch noch die letzten Wohnungen weg. Israelis benötigen die Wohnungen, denn wir leben hier und zahlen Steuern. Stattdessen aber kommen reiche Amerikaner, Briten und Franzosen an und belegen Immobilien, die sie nie benutzen und leerstehen lassen. Oder man zockt zeitweilig Touristen mit überhöhten Dollarmieten ab. Ein Ende der Misere ist nicht in Sicht.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: