Leben in Jerusalem

Startseite » Uncategorized » Jerusalem wartet auf den Schnee

Jerusalem wartet auf den Schnee

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Heute Abend bzw. in der Nacht soll es soweit sein: Ein mächtiger Schneesturm kommt nach Jerusalem und morgen früh ist eine weiße Landschaft angesagt. Den ganzen Tag lang gingen Regen-und Graupelschauer nieder und momentan haben wir circa ein Grad Celsius.
Die Stadtverwaltung steht mit Schneepflügeb bereit und sobald es richtig anfängt zu schneien, zieht sich alles in die Häuser zurück. Die Busse stellen den Verkehr ein und die Autobahn nach Tel Aviv bleibt gesperrt.
In Israel sind Winterreifen nicht allzu sehr verbreitet und zu viele Leute von der Küste setzen sich euphorisch ins Auto und fahren nach Jerusalem, um den Schnee zu bestaunen. Ohne daran zu denken, dass sie mit ihren Sommerreifen eingeschneit steckenbleiben und von der Armee gerettet werden müssen. In den Medien werden die „Küstler“ aufgerufen, nicht nach Jerusalem zu fahren.
Ein paar Impressionen von heute Morgen:

 

20160125_083001

Photo: Miriam Woelke

 

 

20160125_102604.jpg

 

Photo: Miriam Woelke

Mittags schneite es ein paar Flocken.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: