Leben in Jerusalem

Startseite » Wetter » Staubsturm und Eiseskälte

Staubsturm und Eiseskälte

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Gestern erreichte uns wieder einmal ein Staubsturm und offiziell wird verkündet, die Luftverschmutzung sei 24x so hoch wie sonst. Wenn es geht, sollen die Leute im Haus bleiben bzw. innen arbeiten. Jedenfalls jene, die dazu in der Lage sind.
Die Straßen in Jerusalem sind seit gestern ziemlich leer, denn wer macht sich bei Sturm, Staub und der Eiseskälte auf rauszugehen, wenn er nicht unbedingt muss.
Offenbar habe ich mir gestern ziemlich viel Staub in der Lunge zugezogen, denn heute geht es mir dementsprechend mies. Entweder plagt mich eine neue Erkältung oder Dreck in der Lunge oder beides.
Am Nachmittag kommt der Regen und dann wird die Luft erst einmal gereinigt. Grau und trübe ist es in Jerusalem und erst am Donnerstag erwärmt es sich wieder. Am Sonntag dann zieht erneut eine Kaltfront auf.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: