Leben in Jerusalem

Startseite » Terror » Ashkelon steht unter Wasser

Ashkelon steht unter Wasser

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Wie gut, dass Jerusalem in den Bergen Judaeas liegt und allein mein Stadtteil befindet sich 770 m über NN. Somit ist unser Haus weniger gefährdet, von Wassermassen geflutet zu werden. Wir haben eh schon genug mit dem arabischen Terror zu tun. Einem Molotow Cocktail auf dem Dach, geworfene Steine auf das Gebäude sowie abgefackelte bzw. anderweitig mutwillig zerstörte geparkte PKWs. Da bleiben wir wenigstens von den aktuellen Wassermassen verschont.
Das Terror-Thema nimmt in Israel weiterhin einen breiten Raum ein. Allein deswegen, weil es tagtäglich zu neuen Messer-oder Fahrzeugattacken auf Israelis kommt. Selbst ältere palästinensische Rentnerinnen ziehen nochmal mit dem Messer los, um auf Juden einzustechen. Einerseits die Rente vom Staat Israel kassieren und auf der anderen Seite seinem Hass freien Lauf zu lassen. Sollen sie doch lieber die staatliche Rente boykottieren und nicht nur die Sozialkassen abzocken.
Wenn es in Israel herunterschifft, dann so richtig. An der Küste kann innerhalb weniger Minuten alles überschwemmt sein, in Jerusalem hingegen regnet es oft stundenlang. Heute soll es auch noch einmal so richtig regnen und dann haben wir angeblich eine Woche Ruhe.
Das Problem ist die geringe Anzahl an Gullis. Das Wasser sammelt sich in den Straßen und im Flachland besteht keine Möglichkeit, dass das Wasser einfach einen Berg hinunterfließt wie in Jerusalem.
Die Autoversicherungen jedenfalls werden sich freuen, wenn all die in Ashkelon entstandenen Schäden gemeldet werden.
2012521-5
Photo: Walla
Heute in Ashkelon
Noch mehr Photos findet Ihr HIER!
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: