Leben in Jerusalem

Startseite » Israelische Geschichte » Als Israel / Palästina für die arabische Welt noch der SÜDEN SYRIENS war

Als Israel / Palästina für die arabische Welt noch der SÜDEN SYRIENS war

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Es existiert kein Volk der Palästinenser und der Ausdruck bzw. die selbstinszenierte Identität existiert erst seit wenigen Jahrzehnten. Ich glaube, es war Yassir Arafat mit seiner damaligen PLO, welcher den Arabern in Israel eine neue Identität aufdrückte. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts wäre ein heutiger „Palästinenser“ absolut beleidigt gewesen, wenn man ihn mit diesem Begriff angesprochen hätte. Die arabische Welt betrachtete das einstige Mandats-Palästina überhaupt als den Süden von Syrien.
Der Ausdruck PALÄSTINA stammt von dem römischen Kaiser Hadrian. Erst nach der Niederschlagung der Bar Kochba Revolte nannten die Römer das damalige Israel „Palästina“. Der Name blieb dem Land bis zur Staatsgründung 1948 erhalten und bis dahin waren alle Bewohner offiziell Palästinenser.
Interessantes zur Historie, was heutzutage kaum mehr jemand weiß oder nicht wissen will:
http://www.danielpipes.org/174/palestine-for-the-syrians
http://www.mefacts.com/cached.asp?x_id=11921
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: