Leben in Jerusalem

Startseite » Geheimdienste » Juden leiden unter muslimischen Kollaborateuren

Juden leiden unter muslimischen Kollaborateuren

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Es gibt sie zuhauf, die palästinensischen Kollaborateure. Selbst Israeltouristen machen des Öfteren mit ihnen Bekanntschaft. Nämlich dann, wenn sie, u.a., im arabischen Altstadtviertel von Jerusalem Drogen kaufen oder dumme Sprüche ablassen. Kurz darauf klopft die israelische Polizei bei ihnen an.
Palästinensische Kollaborateure sind jedoch allgemein dafür bekannt, geplante Terroranschläge gegen Juden an die israelischen Behörden zu verraten. Dafür gibt es Geld und im Falle des Auffliegens, müssen die Kollaborateure an sicheren Orten angesiedelt werden, um der Rache ihrer Gesinnungsgenossen zu entkommen. Was danach geschehen kann, beschreibt dieser Artikel:

http://www.hakolhayehudi.com/jews-suffer-when-arab-informants-receive-homes-in-jewish-neighborhoods/

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: