Leben in Jerusalem

Startseite » Feiertage » Moadim le’Simcha-Happy Sukkot Zwischenfeiertage

Moadim le’Simcha-Happy Sukkot Zwischenfeiertage

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
20150927_101749
Photo: Miriam Woelke
Wenige Stunden vor Beginn des jüdischen Laubhüttenfestes Sukkot: Kein Durchkommen mehr auf dem total überfüllten Machane Yehudah Markt in Jerusalem. Die Preise stiegen wegen der Feiertage deftig an.

 

20150927_100020
Photo: Miriam Woelke
Man sieht sie während des neun Tage andauernden Sukkot fast an jeder Ecke in Jerusalem: Die Sukkah (Laubhütte). In ihr wird gegessen, getrunken, gefeiert und auch geschlafen. Die Sukkah erinnert die Juden an ihren Auszug aus Ägypten und wie man 40 Jahre lang in der Wüste Sinai lebte. Darüber hinaus geniesst die Sukkah die besondere Anwesenheit G-ttes (Schechinah).

 

Dieser Tage kann man gerade in Jerusalem extrem viel unternehmen, denn es finden überall spezielle Sukkot-Veranstaltungen statt. Angefangen vom morgigen Nachbarschaftsevent des Stadtteiles Baka. In der Derech Beit Lechem Street wird morgen Sukkot gefeiert.
Im jüdischen Altstadtviertel finden die meisten Events statt, aber der Besucher sollte vorher irgendwo in der Neustadt essen und sich nicht die Preise in der Altstadt antun. Zahlreiche Angebote sind umsonst. So die in hebräischer Sprache stattfindenden Touren durch die muslimische Altstadt mit den Studenten der Yeshiva Ateret Cohanim. Treffpunkt: Alle 15 Minuten vor dem Tunnel, der von der Klagemauer in das muslimische Viertel führt. Die Tour führt zu von Juden bewohnten Häusern im muslimischen Altstadtteil. Darüber hinaus erfährt der Teilnehmer, dass Teile des heutigen muslimischen Viertels bis 1948 ursprünglich jüdisch waren. Wie die Gegend gleich hinter dem Tunnel, der von der Klagemauer direkt ins muslimische Viertel führt.
Mehr dazu hier:
https://lebeninjerusalem.wordpress.com/2014/11/03/bilder-aus-dem-muslimischen-altstadtviertel-in-jerusalem-teil-4/
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: