Leben in Jerusalem

Startseite » Immobilien » Wo genau in Jerusalem eine Pyramide entsteht

Wo genau in Jerusalem eine Pyramide entsteht

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Neulich erst berichtete ich, dass Jerusalems Bürgermeister ein neues Wahrzeichen für die Stadt will. Mehr Touristen sollen angelockt werden, damit diese dann alle staunend vor dem Wahrzeichen stehen und auch schön ihr Geld unter die Leute bringen. Und bei diesem Wahrzeichen handelt es sich ausgerechnet um eine Pyramide ! Als ob Jerusalem nichts anderes zu bieten hat. Wer unbedingt eine Pyramide sehen will, der reist an den Nil und nicht nach Israel. Zumal die Pyramide ausschliesslich für besser Betuchte sein wird. Luxusapartments, Luxushotel und alles andere auch Luxus. Otto Normalverbraucher darf sich lediglich alles von außen betrachten.
Gestern machte ich an der Baustelle ein paar Bilder. Es zeigt den unteren Teil der Agrippas Stadt (nahe der King George), welche hier in die Eliash Street übergeht.

 

20150720_190149
Photo: Miriam Woelke

 

20150720_190133
Photo: Miriam Woelke
Der einstige Parkplatz existiert nicht mehr und das Gebiet ist eingezäunt. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

 

Bleibt nur die Hoffnung, dass die Luxuxpyramide nicht den Charakter dieses alten tollen Stadtteiles zerstört. Die Leute, die hier wohnen, haben alle nicht besonders viel Geld und steigende Mieten könnte niemand zahlen. Und wer braucht in Jerusalem eine Pyramide oder herrscht bei Nir Barkat Ausverkaufsstimmung ?
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: