Leben in Jerusalem

Startseite » Biking » In Israel bedeutet WAHLTAG einen freien Arbeitstag

In Israel bedeutet WAHLTAG einen freien Arbeitstag

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
20150315_125433
Photo: Miriam Woelke
B“H
Morgen wird in ganz Israel gewählt. Knessetwahlen finden traditionell an einem Dienstag statt, was gleichzeitig einen freien Arbeitstag bedeutet. Es sei denn, man arbeitet in der Gastronomie. Wer trotzdem arbeitet, der bekommt eine zusätzliche Feiertagspauschale gezahlt. Dies betrifft jedoch nur israelische Staatsbürger, aber keine Touristen oder anderweitig zeitlich befristete Personen.
Die Wettervorhersage lautet 19 Grad und Sonne. Zum Wochenende hin wird es erneut kalt und regnerisch. Das nur nebenbei.
Eine Menge Israelis zieht es früh ins Wahllokal und dann an die Strände oder in Nature Parks. Von 7.00 Uhr früh bis abends um 22.00 Uhr sind die Wahllokale geöffnet und auch ich werde mich zeitig hinbewegen. Danach geht es auf eine Tour mit dem Mountain Bike. Wegfahren will ich absolut nicht, denn gerade weil alles auf den Beinen ist, sind die Autobahnen überlastet und man steht im Stau. Vielleicht nicht unbedingt früh am Morgen, doch bei der Heimfahrt sicher. Den Trubel erspare ich mir und schwinge mich stattdessen auf den Drahtesel. Da gibt es keine Staus, sondern nur nervige Fussgänger mitten auf den Radwegen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: