Leben in Jerusalem

Startseite » Buecher » Eindrücke von der Internationalen Buchmesse 2015 in Jerusalem

Eindrücke von der Internationalen Buchmesse 2015 in Jerusalem

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Zu meinen gestern erstandenen Büchern verfasste ich bereits einen Artikel auf meinem relig. Hamantaschen – Blog !

 

Ansonsten war ich recht froh, nicht nach Romanen oder Krimis Ausschau zu halten, denn das Angebot auf der aktuellen International Book Fair in Jerusalem hält sich in Grenzen. Random House Publishing ist da nicht besser wie die israelischen Buchladenketten Steimatzky und Zomet HaSefarim. Den meisten Platz nehmen israelische Verlage, Deutschland und Russland ein. Außerdem sind Spanien, Polen, Ungarn oder Österreich vertreten. Soweit ich sah, blieb Frankreich fern, was schade ist, denn in Jerusalem leben eine Menge französischer Neueinwanderer.

 

20150208_191012(0)
Photo: Miriam Woelke

 

20150208_190812
Photo: Miriam Woelke

 

Insgesamt gibt sich die diesjährige internationale Buchmesse wesentlich bescheidener als in den Jahren zuvor. Vielleicht wurde deswegen alles in die wesentlich kleinere Location am Alten Bahnhof an der David Remez Street verlegt. Wer bis Donnerstagabend noch hin will, muss direkt in den Alten Bahnhof gehen, denn nur dort befindet sich der Eingang zur Buchmesse. Der Eintritt ist kostenlos und es können Bücher gekauft werden. Ob dies auch am deutschen Stand der Fall ist, kann ich nicht sagen, denn in vielen Jahren zuvor stellte man sich dort ziemlich an und der Leser war gezwungen, die Bücher in Deutschland zu bestellen. Vor zwei Jahren war ich beim deutschen Stand und kaufte drei Bücher. Allerdings wurde in Euro abgerechnet und ich zahlte beim Umtausch von Schekel in Euro eine Menge drauf. Gestern lief ich am deutschen Stand nur vorbei, denn mein Hauptaugenmerk lag auf etwas Anderem. 🙂  Siehe der Link zu Hamantaschen oben !

 

20150208_191429
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191513
Photo: Miriam Woelke
Arabische Literatur

 

20150208_191054
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191420
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191033
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191529
Photo: Miriam Woelke

 

Literatur aus Deutschland
20150208_190757
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_190858
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191448
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191404
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191019
Photo: Miriam Woelke

 

 

20150208_191250
Photo: Miriam Woelke

 

So super international geht es auf der Buchmesse leider nicht zu. Die größten Stände nehmen, wie gesagt, Israel, Russland, Random House Publishing sowie Deutschland ein. Warum Deutschland ? Keine Ahnung, denn soviel Leute sprechen hier kein Deutsch und all die akademische Literatur versteht keiner. Die Russen hingegen dürfen sich freuen, denn der russischsprachige Büchermarkt sorgt in Israel für hohe Profite.
Ja, und die Österreicher sind auch da ! Ihr Stand befindet sich gegenüber dem deutschen. Esperanto sowohl als auch jiddisch sind vertreten. Darüber hinaus sichtete ich zwei Stände mit arabischer Literatur.
Richtig internationales Flair kommt zwar nicht auf, trotzdem fand ich vier gute Sachbücher. Wer dagegen Romane oder Krimis bevorzugt, findet bei den großen israelischen Buchhandlungsketten Zomet HaSefarim und Steimatzky nur das vor, was sich eh schon in den Läden auf den Regalen befindet. Kaum Neues und Random House brachte ebenso nur Altbekanntes mit. Der Yad Vashem Holocaust Museum Stand bietet alles zum Holocaust. Auch auf Deutsch.
Im Grunde genommen ist man schnell durch und macht, wenn alles gut läuft, ein paar Schnäppchen. Wie gewohnt wird der ebook und Self – publisher Markt fast ganz ausgelassen. Jedoch las ich irgendwo, dass Amazon wohl doch allmählich nach Israel kommen will und eine Niederlassung plant. Das wäre dann auch höchste Zeit.
Erledigt habe ich gestern schon alles. Samt Photos. Deswegen brauche ich heute Abend gar nicht mehr auf die Buchmesse zu gehen ! 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: