Leben in Jerusalem

Startseite » Uncategorized » Details zum Hizbollah – Angriff auf Israel

Details zum Hizbollah – Angriff auf Israel

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Solange die terroristische Hizbollah im Libanon schaltet und waltet wie sie will, wird die Nordgrenze niemals zur Ruhe kommen. Allerdings ist Scheich Hassan Nazrallah nicht derjenige, der über Angriff oder Nichtangriff entscheidet, denn die Hizbollah wird vom Iran finanziert und der Iran hat auch das Sagen. Wie lange sich jedoch Hizbollah, Hamas & Co. noch halten, weiss niemand, denn ISIS ist auf dem Vormarsch und will die absolute Herrschaft.
Hier die Details zur erneuten Eskalation an der Nordgrenze zum Libanon:
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=23111
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_opinion.php?id=11395
Wie auf vielen News Sites berichtet, wurde die Bevölkerung der nordisraelischen Stadt Zfat noch nicht aufgefordert, die Bunker zu öffnen. Ich stehe auf der Mailing List der Zfat Direct News und gestern Abend hiess es dort lediglich, dass die Bunker bereitsgehalten werden sollen. Bedeutet, dass sie sauber und im Ernstfall zugänglich sind.
Jedenfalls bin ich froh, momentan einen Ministerpräsidenten zu haben, der eben in jenem Ernstfall in der Lage ist, durchzugreifen. Man stelle sich vor, wir hätten so linke Luschen wie Zipi Livni oder Yitzchak Herzog. Da könnten wir alle die Koffer packen, denn Zipi sitzt irgendwo gemütlich mit Hazrallah beim Käffchen und Israel ist ihr eh egal.
Wenn die Hizbollah weiterhin so mit dem Feuer spielt, hilft sie damit Netanyahu die im März stattfindenden Wahlen haushoch zu gewinnen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: