Leben in Jerusalem

Startseite » Antisemitismus » Trotz großer Reden, in Europa blüht der Antisemitismus

Trotz großer Reden, in Europa blüht der Antisemitismus

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Der 27. Januar ist vorüber, Europa hat seine Reden gegen den Antisemitismus geschwungen und an Auschwitz erinnert. An Auschwitz ja, doch der Antisemitismus blüht besonders in Europa. Erinnern wir uns nur allein an Deutschland im letzten Sommer: „Juden ins Gas“ oder „Jude, Jude, feiges Schwein …“ Die deutsche Polizei liess die antisemitischen Schreihhälse munter gewähren und niemanden interessierte es groß, dass Israel seit mehr als zwölf Jahren in aller Regelmäßigkeit von der Hamas in Gaza beschossen wird. Ob die Syrer Raketen schiessen oder Hizbollah droht, interessiert die Europäer genauso wenig. Hauptsache, die Palästinenser bekommen, trotz aller Gewalt, ihren eigenen Staat, denn arabische Terroristen gelten ja heutzutage „Freiheitskämpfer“.

 

Der alte und neue Antisemitismus
http://www.algemeiner.com/2015/01/27/anti-semitism-old-and-new/
Der Antisemismus lebt weiter
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_opinion.php?id=11391
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: