Leben in Jerusalem

Startseite » Europa » Brüsseler Innenstadt weitgehend in muslimischer Hand

Brüsseler Innenstadt weitgehend in muslimischer Hand

Validation content="ca3b12cf8d29815feeb7b8e18de25f4b"
B“H
Als ich im April 2000 eine Woche lang in Brüssel, Südbelgien, Nordfrankreich und ein paar Stunden in Luxemburg weilte, kam schon auf einem der Brüsseler Bahnhöfe in der Innenstadt der große Schrecken auf. Die gesamte Brüsseler Innenstadt ist muslimisch geprägt. Das hatte ich garantiert nicht erwartet !
Ich nächtigte bei einer Freundin, die in der Innenstadt ein Apartment bewohnt und als ich mich abends aufmachte, um an einer Pessachseder bei Chabad – Lubawitsch teilzunehmen, musste ich fast eine Stunde zufuss laufen. Hin – und zurück. Insgesamt zwei Stunden nur durch ein muslimisches Gebiet laufen. Um mich herum gab es auf dem Großteil der Route fast nur muslimische Geschäfte und verhüllte Frauen. Und das war bereits vor 15 Jahren und nicht erst jetzt !
Hier ein aktueller Bericht zur Lage:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: